Home > Wettbewerb

Der Muldentaler Chorwettbewerb

 

Der 4. Muldentaler Chorwettbewerb findet am 4. Juli 2015 von 10 bis 19:30 Uhr im sächsischen Naunhof bei Leipzig statt. Er richtet sich ausschließlich an Laienchöre. Semiprofessionelle sowie professionelle Ensembles sind vom Wettbewerb ausgeschlossen. Der Wettbewerb, mit Charakter eines großen Chorfests, hat sich vor allem die Begegnung verschiedener Ensembles zum Ziel gesetzt. Deswegen bietet er zusätzlich zur aktiven Wettbewerbsteilnahme für Chöre die Möglichkeit, ausschließlich im Rahmenprogramm und ohne Wertung teilzunehmen.Die Teilnahme am Wettbewerb ist nur in einer Kategorie möglich. Die Einteilung der Ensembles wird in folgenden, möglichst einfachen Katgegorien vorgenommen:

  • A: gemischte Chöre
  • B: Frauenchöre
  • C: Männerchöre
  • D: Jugendchöre (Höchstalter 27 Jahre)
  • E: Kinderchöre (Höchstalter  16 Jahre)
  • F: Jazz/Pop/Gospel etc.
  • G: Vokalensembles


Ausschreibung für den Wettbewerb 2015

Das Wertungssingen


Für das Wertungssingen stehen in Naunhof der Bürgersaal sowie die Stadtkirche zur Verfügung. Die Auswahl der Titel für das Wertungssingen ist den teilnehmenden Chören überlassen. Es sollte ein Querschnitt durch das eigene Repertoire vorgetragen werden. Auf Pflichtwerke wird bewusst verzichtet, damit sich jedes Ensemble mit dem ihm wichtigen und eigenen Repertoire vorstellen und präsentieren kann.
Die Länge des Wettbewerbsprogramms darf maximal 20 Minuten betragen. Bitte beachten Sie bei der Vorbereitung: 20 Minuten sind schnell erreicht. Um den engen Zeitplan des Wettbewerbstages einzuhalten, behält sich die Jury vor, den Vortrag bei Zeitüberschreitung abzubrechen.
Es sollte mindestens ein Werk a capella vorgetragen werden. Solistische Leistungen werden nicht bewertet.
 
Die Jury besteht aus Personen des öffentlichen Musiklebens. Jurymitglieder und deren Chöre sind von der Teilnahme am Wettbewerb ausgeschlossen. Für die Chöre, die aktiv am Wettbewerb teilnehmen gibt es die Möglichkeit einer Beratung durch die Jurymitglieder im Laufe des Wettbewerbstages.